Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

Ich habe bereits ein PSN Konto

Willkommen zurück!

Ich bin neu!

Dies dauert nur ein bis zwei Minuten!

  • 146

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
Playstation Staff
28 Feb 2012
Von rockette_de

1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]
18 Antworten 382 Anzeigen Bearbeitet 28-02-2012
28 Feb 2012
Von rockette_de

 

PS Vita startet durch! Software-Absatz übertrifft die Zwei-Millionen-Marke

 

Hallo liebe Community :)

 

Es ist Zeit für etwas Feierstimmung und knallende Korken!

 

Die weltweiten Verkäufe der PlayStation Vita hat die Marke von 1,2 Millionen verkauften Exemplaren übertroffen. PS Vita erfreute sich bereits beim Marktstart am 17. Dezember 2011 in Japan eines sehr hohen Zuspruchs, welcher in der Folge in Hong Kong, Taiwan und Südkorea weiter bestätigt wurde. Auch beim jüngsten Marktlaunch in Nord- und Lateinamerika, Europa, den PAL-Gebieten und Singapur am 22. Februar 2012, übertraf der Absatz alle Erwartungen.

Weltweit wurden bereits über 1,2 Millionen Exemplare verkauft. PlayStation Vita gehört damit zu den gefragtesten Entertainment-Systemen der Welt und festigt ihren Ruf als must-have Gaming-Device. Die weltweiten Softwareverkäufe, sowohl über den Fachhandel als auch via Downloads über PlayStation Network, haben gleichzeitig die Zwei-Millionen-Marke übertroffen.

 

 

„PS Vita wurde unter dem Aspekt entwickelt, Spielern ultimative mobile Spielerlebnisse zu bieten. Von der Resonanz der Konsumenten und dem hohen Absatz der PS Vita sind wir absolut begeistert”, sagte Andrew House, President und Group CEO von Sony Computer Entertainment Inc. „Der Markt hat ganz klar bestätigt, dass die Nachfrage nach einem portablen Gerät vorhanden ist, das eine revolutionäre Kombination aus kompromisslosem Gaming und sozialer Konnektivität bietet. Um die hohe Dynamik von PS Vita aufrecht zu erhalten, arbeiten wir eng mit Third-Party-Entwicklern und Publishern zusammen. So können wir sicherstellen, dass nicht nur die besten Spiele und Franchises für PS Vita erhältlich sein werden, sondern dass unser Software Line-Up für das restliche Jahr 2012 auch wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

 

Mit über 25 derzeit erhältlichen Spielen in Nord- und Lateinamerika, Europa, den PAL-Gebieten und Japan – unter anderem EA SPORTS FIFA Football, Ultimate Marvel vs Capcom 3von Capcom, UNCHARTED: Golden Abyss, WipEout 2048 und Escape Plan von SCE Worldwide Studios – und mehr als 70 weiteren Spielen, die derzeit in Entwicklung sind, baut PS Vita die durch den Launch entfachte Begeisterung und die hohe Dynamik im Markt weiter aus.

 

Wir freuen uns riesig und bedanken und bei 1,2 Millionen frischgebackenen PS Vita-Besitzern.

 

Alle Infos zu PS Vita findet ihr unter:

 

Antworten
0 Kudos
Antwort
LABELS:
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen

Accepted Solution

View Original
Award Winner
10
/16

Xxo-Ares-oxX

  • Award Winner
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt
Xxo-Ares-oxX
Akzeptierte Lösung
Glückwunsch jetzt aber nicht auf dem Erfolg ausruhen sondern weiter so ;)
Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Accepted Solution

View Original
02
/16
21%
02 Rang
Fortschritt
CaptainFuture666
Akzeptierte Lösung

Die Konsole macht mal richtig Laune... Hoffentlich kommen bald Titel wie God of War und Assasins Creed. Ein Dragonball Z Ableger wäre auch genial, hat schon auf der alten PSP Laune gemacht.

 

Nur Spielepreise könnten ruhig 10 Euro günstiger sein. Sonst endet das irgendwann wieder in diesem Kopierwahn und daher sage ich SONY hiermit:

 

GEBT dem keine Angriffsfläche, ein gutes Spiel mit maximal 30 Euro und ihr bietet kaum Grund, etwas kopieren zu wollen... Diese Konsole verdient es gefördert zu werden.

 

Also ich hoffe, das ein guter Mittelweg gefunden wird, ansonsten Daumen hoch!!

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

Ist schon lustig ... 1,2 Mio veranlassen Sony zu Begeisterungsstürmen und vergangenes Jahr wurden bei der Konkurrenz fast 2 Mio Verkäufe in einem vergleichbaren Zeitraum als Flop betitelt.

 

Verrückte Welt.

 

Kleiner Tip ... eine Preissenkung machte aus dem Flop einen Erfolg ;-)

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Hatte die Bremsbacke beim Release einen direkten Konkurrenten der von 249€ auf 169€ im Preis gesenkt wurde? :smileyvery-happy:

Antworten
0 Kudos

1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft




Accepted Solution

View Original
Award Winner
10
/16

Xxo-Ares-oxX

  • Award Winner
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt
Xxo-Ares-oxX
Akzeptierte Lösung
Pyrrhura man darf eins nicht vergessen die erwartungshaltung ist da eine ganz andere der 3ds ist der Nachfolger des erfolgreichsten handhelds aller Zeiten da hatte Nintendo natürlich andere Erwartungen und die 1,2 Mio von Sony gehen in Ordnung sie sind nicht überragend aber auch alles andere als schlecht
Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Accepted Solution

View Original
04
/16

kampf-mammut

  • Offline
91%
04 Rang
Fortschritt
kampf-mammut
Akzeptierte Lösung

Vor allem denke ich das die Verkaufszahlen noch enorm steigen werden, wenn gewisse Top-Titel wie GTA erscheinen oder wenn was für den japanischen Markt dabei ist...

 

 

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Bilder oder Fotos hochladen

Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

kampf-mammut schrieb:

Vor allem denke ich das die Verkaufszahlen noch enorm steigen werden, ...

 

 


 

Dass Verkaufszahlen der Early-Adopter wenig aussagekräftig sind, steht ausser Frage. Und welche Erwartungshaltung der Hersteller hat/hatte finde ich auch weniger interessant, als die Reaktion der Fachpresse.

 

Fakt ist, die Vita ist insbesondere durch die versteckten Kosten einfach viel zu teuer.

 

Es gibt einige Leute, die die Vita zuhause nutzen würden, um dem Konflikt mit dem Partner hinsichtlich TV versus Zocken zu entgehen ... sprich Remote-Play spielt hier auch eine enorme Rolle. Aber wer im Schlafzimmer einen Zweit-TV hat, kauft sich wohl eher eine zweite PS3.

 

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Vita einfach zu teuer ist, um erfolgreich zu sein. Und eine proprietäre Speicherkarte zu entwickelt, statt auf MicroSD zu setzen, war Sony's größter Fehler. Obwohl ... die größte Peinlichkeit ist die Tatsache, dass hinsichtlich Remote-Play Versprechungen nicht eingehalten wurden, die mit einer gehackten PS3 hingegen funktionieren. Will Sony seine Kunden in die Arme der Hacker treiben? Unfassbar!

 

Sony versteht es halt immer wieder hervorragend (potentielle) Käufer zu verärgern.

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Pyrrhura schrieb:

kampf-mammut schrieb:

Vor allem denke ich das die Verkaufszahlen noch enorm steigen werden, ...

 

 


 

Dass Verkaufszahlen der Early-Adopter wenig aussagekräftig sind, steht ausser Frage. Und welche Erwartungshaltung der Hersteller hat/hatte finde ich auch weniger interessant, als die Reaktion der Fachpresse.

 

Fakt ist, die Vita ist insbesondere durch die versteckten Kosten einfach viel zu teuer.

 

Es gibt einige Leute, die die Vita zuhause nutzen würden, um dem Konflikt mit dem Partner hinsichtlich TV versus Zocken zu entgehen ... sprich Remote-Play spielt hier auch eine enorme Rolle. Aber wer im Schlafzimmer einen Zweit-TV hat, kauft sich wohl eher eine zweite PS3.

 

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Vita einfach zu teuer ist, um erfolgreich zu sein. Und eine proprietäre Speicherkarte zu entwickelt, statt auf MicroSD zu setzen, war Sony's größter Fehler.

 

Die Speicherkarte (deren Inhalt) wird bzw. ist sehr wahrscheinlich verschlüsselt aus Schutz vor CFW`s und ISO's und diese Schutzmaßnahme bzw. deren Entwicklung kostet nun mal Geld.

 

Sony versteht es immer wieder hervorragend (potentielle) Käufer zu verärgern.

 

Eher die ISO-Gamer :smileyvery-happy:


 

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft




Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

Staffsgt schrieb:

Die Speicherkarte (deren Inhalt) wird bzw. ist sehr wahrscheinlich verschlüsselt ...


 



Auch eine SD-Karte kann man verschlüsseln ... das hat nix mit dem Format zu tun. Sony hat das proprietäre Speichersystem gewählt, um den Kaufpreis der Konsole niedriger halten zu können ... dummerweise ist der aber immer noch zu hoch ;-) Hinzukommt, dass noch dieses Jahr Quad-Core Smartphones und Tablets erscheinen werden und dann war's das mit dem Grafikvorteil, denn die Dinger haben zudem deutlich mehr RAM und das Spieleangebot wird bei deutlich niedrigerem Preis immer besser, auch für Core-Gamer. Hinzukommt, dass viele Leute keinen Bock haben, zwei Devices rumzuschleppen.

 

Und was ISO-Gamer angeht ... es gibt Leute, die es genau darauf abgesehen haben, ja. Aber es gibt auch Leute wie mich, die Konsole zocken, weil sie keine Zeit für den Update-Wahn am PC haben. Und wenn man sich auf CFWs einläßt, geht genau der Mist auf der Konsole auch los ... man muss ständig nachbessern. Ich will einfach ein Game kaufen ... ich kann es mir nämlich wie viele andere Berufstätige leisten ... und unkompliziert direkt loszocken, ohne zuvor stundenlang mit Systemupdates beschäftigt zu sein.

 

Wenn aber versprochene Features nur durch einen Konsolen-Hack ermöglicht werden, treibt Sony ehrliche Käufer in die Illegalität.

 

ISO-Gamer mit schmalem Geldbeutel hält man eh nicht von Hack-Versuchen ab ... die Vergangenheit hat es plattformübergreifend immer wieder bewiesen. Also sollte man doch schauen, dass zahlungswillige Kunden zufriedengestellt werden, oder? Zahlungswillige Kunden hingegen in die Arme der ISO-Fraktion zu treiben, kann wohl kaum im Sinne eines Herstellers sein.

 

Schönreden und Faktenverdrehen hilft hier nicht ;-)

 

PS: Ich hätte mir längst eine Vita gekauft, wenn sie meine Erwartungen erfüllen würde, aber ich habe weder Bock mich verarschen zu lassen, noch meine PS3 zu hacken. Hinzukommt, dass mich das bisherige Game-Lineup nicht überzeugt ... und ein Uncharted ohne Multiplayer als alleiniger Kaufgrund, dafür ist mir das Ding einfach zu teuer, auch wenn ich mir theoretisch 10 Vitas leisten könnte. MIR geht's irgendwo auch um's Prinzip.

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
02
/16

Bleeding_Autumn

  • Offline
80%
02 Rang
Fortschritt
Bleeding_Autumn
Akzeptierte Lösung
Ich finde, dass hört sich doch ganz gut an. Freue mich jedenfalls auf die kommenden Jahre mit der PSV!
Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft


Accepted Solution

View Original
04
/16

kampf-mammut

  • Offline
91%
04 Rang
Fortschritt
kampf-mammut
Akzeptierte Lösung

@Pyrrhura: Nimms mir nicht übel, aber Smartphones vergleichen meist nur die Leute mit der vita, die noch nicht mit der Vita gespielt haben.

Wenn ich Uncharted spiele, komm ich nicht mal auf den Gedanken das mit irgendeinem Smartphone Billig-Spiel zu vergleichen, dafür ist Uncharted in allen Belangen einfach zu gut(sei es Bedienung, Story, Kulisse, Atmo oder natürlich Grafik).

Das Spiel ist einfach innovativ und qualitativ hochwertig, im Gegensatz zu den Smartphone spielen, die meiner Meinung nach meist keine vollwertigen Spiele sind...

 

 

Natürlich gibt es jetzt noch zu wenig Top-Titel, aber für ein Line-up ist das bis jetzt ziemlich gut.

Spiele wie GTA werden ja noch kommen und da werden wohl auch noch die Verkaufszahlen enorm steigen(ich schätze vor Weihnachten wird wohl auch ein großer Run auf die Vita kommen).

 

 

 

Das Remote-Play interessiert mich nicht wirklich, da ich ansonsten auf meinem Laptop spiele...

 

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]
Bilder oder Fotos hochladen

Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

kampf-mammut schrieb:

..., im Gegensatz zu den Smartphone spielen, die meiner Meinung nach meist keine vollwertigen Spiele sind...


 

Ja, solche Spiele gibt es viele, aber das Blatt wendet sich und die Qualität steigt. Es gibt inzwischen auch einige durchaus "vollwertige" Games.

 

Hier mal ein Beispiel, was grafisch bereits mit einem Dual-Core Android-Gerät möglich ist:

http://www.youtube.com/watch?v=1CjGK0_1gJ0

 

Da lässt sich vielleicht eranhnen, was in Kürze mit einem Quad-Core möglich sein wird. Die Dinger werden der Vita in nix nachstehen ... ausser im Game-Lineup, was sich bei Smartphones gerade erst in die Core-Gamer-Ecke zu entwickeln beginnt.

 

Für mich ist es eine Tatsache, dass die aktuelle Handheldgeneration die letzte sein wird. Laß mal zwei, drei Jahre ins Land ziehen, dann kräht kein Hahn mehr nach Vita und 3DS ... bei letzterem vielleicht mit Ausnahme von Kindern. Aber selbst die haben heutzutage schon Smartphones ... die ausgedienten von Papa ;-)

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
Award Winner
10
/16

Xxo-Ares-oxX

  • Award Winner
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt
Xxo-Ares-oxX
Akzeptierte Lösung
Das wird jetzt schon 10 Jahre gesagt das es die letzte Generation sein wird ich persönlich glaube nicht daran solange sich die Games nicht so steuern lassen wie auf den handhelds den das virtuelle steuerkreuz ist einfach nur Murks

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

Xxo-Ares-oxX schrieb:
... denn das virtuelle steuerkreuz ist einfach nur Murks


Reine Gewöhnungssache. Aber manche Leute nervt es, dass Steuerelemente Teile des Bildes verdecken, was beim Tablet u.U. weniger stört. Und es kommt auch immer auf den Einzelfall an. Sitze ich im Hotel und habe ein paar Stunden Zeit, finde ich einen Handheld oder gar Notebook auch besser, aber im Zug, z.B. auf dem Weg zur Arbeit, zückt man dann doch meist eher das Phone, als noch 'nen Handheld mitzuschleppen.

 

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
Award Winner
10
/16

Xxo-Ares-oxX

  • Award Winner
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt
Xxo-Ares-oxX
Akzeptierte Lösung
Also ich hab meine Vita immer dabei sogar auf Arbeit das smartphone nutze ich nur zum Surfen und telefonieren spiele kommen mir da keine drauf da ich die einfach aus dem Grund Steuerung und spielerlebniss nicht das gelbe vom Ei finde
Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Schon allein wegen der (fehlenden) Steuerung werden die Smartphones nie an die Vita herankommen und das ist fakt. Außer die Smartphone Hersteller bieten einen zusätzlichen externen Controller für ihre Geräte an (Bluetooth). 

Antworten
0 Kudos

1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]



Accepted Solution

View Original
03
/16

Pyrrhura

  • Offline
92%
03 Rang
Fortschritt
Pyrrhura
Akzeptierte Lösung

Staffsgt schrieb:

Außer die Smartphone Hersteller bieten einen zusätzlichen externen Controller für ihre Geräte an (Bluetooth). 



Vergiß das Sony Experia Play nicht ... ich könnte mir vorstellen, dass in Zukunft noch ähnliche Geräte mit Quad-Core-CPU erscheinen.

 

Übrigens ... das LG Optimus 3D und dessen Nachfolger toppen bereits heute den 3DS um Längen. Leider ist das Android-Spieleangebot noch nicht konkurrenzfähig ... es gibt zwar einige richtig gute Titel, aber eben nur wenige. Aber da bereits EA auch Android- und iOS-Versionen seiner Games anbietet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die anderen großen Publisher nachziehen.

 

Ich bleibe dabei ... diese Handheld-Generation wird die letzte sein.

 

PS: Es ist bereits heute möglich, einen Controller (ich weiß jetzt nicht mehr ob Xbox oder PS3) mit einem Android-Phone zu koppeln. Zudem gibt es bereits Phones, wie das Motorola Atrix, das man an einen TV anschließen kann!

 

PPS: Ich finde es immer lustig, wie kurzfristig der Betrachtungshorizont der Leute ist. Glaubt Ihr allen Ernstes, die Industrie pennt? Wartet mal ab, was es allein bis zum Jahresende geben wird, geschweige denn in 2 Jahren ;-)

Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
Award Winner
10
/16

Xxo-Ares-oxX

  • Award Winner
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt
Xxo-Ares-oxX
Akzeptierte Lösung
Wir reden mit Start der nächsten Generation wieder die sicher kommen wird ;)
Antworten
0 Kudos

Betreff: 1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen