Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

  • 21

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
23 Mai 2006
Von [AcidNight81]

[AcidNight81]

  • Offline
80%
01 Rang
Fortschritt

PlayStation 3 und HDTV, der FAQ!

[ Bearbeitet ]
189 Antworten 50.351 Anzeigen Bearbeitet 11-10-2011
23 Mai 2006
Von [AcidNight81]

Also Leutchen, ich sehe hier ist sehr viel Bedarf an HDTV Informationen und wie des denn so mit der PS3 Funktioniert. Ich versuche euch jetzt a bissel zu helfen und Tips zu geben.


Was ist HDTV?


Steht für High Definition Television und wird unseren bekannten PAL Standart ablösen, PAL verfügt über eine Auflösung von 720 x 576.
HDTV ist hochauflösendes Fernsehen und wird in z.Z. 3 Normen aufgeteilt.
720p - 1240 x 720 oder sehr häufig 1366 x 768
1080i - 1920 x 1080
1080p - 1920 x 1080

Und wofür soll ich mich beim Kauf entscheiden?

Wer einen Goldesel zuhause hat, wartet bis Sommer diesen Jahres, dann veröffentlicht Pioneer ihren ersten 1080p Plasma, zu einem Preis von 8500€. Pioneer geht davon aus, das der Fernseher nur für Homecineasten interessant ist, deshalb besitzt dieser Fernseher keine Boxen oder TV Empfangsteile.
Ansonsten greift man zu 1080i oder 720p Glotzen. Wer aber einen 1080i Fernseher kauft, sollte sich dessen bewusst sein, dass 1080i nicht sehr viel besser als 720p aussieht. Warum? Die Auflösung ist zwar höher aber dadurch, dass nur Halbbilder verwendet werden, entsteht eine gewisse Unschärfe, mit dem Auge kaum wahr zu nehmen. Dieser Effekt ist aber trotzdem so gravierend, das bewegte Bilder nur geringfügig besser sind als die eines 720p Fernsehers. Am besten man kann vergleichen und entscheidet sich dann für ein Format. Und 720p ist absolut keine schlechte Wahl.


Wofür steht eigentlich dieses "i" oder das "p"?

i - steht für interlaced und bedeutet, dass die Bilder des Fernsehers in Halbbilder dargestellt wird, so wie bei unserem heutigen PAL. Das Bild wird von oben nach unten dargestellt (Zeilensprungverfahren) und dabei immer nur jede 2. Zeile. Beim Zweiten durchlauf, auch von oben nach unten, werden dann die anderen Zeilen dargestellt. Dies geschieht in einer Frequenz von 25 Hz, sprich 25 Bilder in der Sekunde; unser Gehirn ist zu träge um diese Halbbilder zu erkennen. Wäre die Frequenz nur etwas niedriger, würde unser Gehirn die Halbbilder wahrnehmen und Fernsehgucken wär nur halb so schön. :p Nachteil dieser Technik ist immer eine gewisse Unschärfe, die durch diese Halbbilder entsteht.


p - steht für Progressive Scan und bedeutet nichts anderes als Darstellung der Bilder als Vollbild. Es wird zwar immernoch das Zeilensprungverfahren angewendet aber es wird nichtmehr jede 2. Zeile dargestellt, sonder sofort das ganze Bild. Dadurch wird das Bild von vornerein schärfer.


Ich hab einen Fernseher gesehen, der kann 1080 Zeilen darstellen, hat aber nur eine Auflösung von 1366 x 768, Hä?

In diesem Fall hat der Fernseher eine physikalische Auflösung von 1366 x 768 und alle eingehenden Signale mit höherer Auflösung, werden auf die physikalische Auflösung runtergerechnet, diese Aufgabe übernimmt ein sog. Scaler. Der Fernseher kann das Bild dann zwar darstellen, tut dies aber "nur" in einer Auflösung von 1366 x 768.

Was ist ein Scaler und hat die PS3 sowas auch?

Ein Scaler ist ne Prozessoreinheit, die komplexe Berechnungen durchführt, um z.B aus einem PAL Signal ein hochauflösendes HDTV Signal zu machen. Das geht natürlich auch umgekehrt. Fernseher die eine feste physikalische Auflösung haben aber Signale bekommt, die eine noch höhere Auflösung haben, rechnet dieser die höhere Auflösung runter und passt sie der physikalischen Auflösung an. Die PS3 hat auch einen Scaler, da sie komplett abwärtskompatibel ist und Sony bereits bestätigte, dass die alten Spiele in HD dargestellt werden. Wer jetzt aber Freudentränen in den Augen stehen hat, sei gewarnt. Um es einfach zu umschreiben, es ist leichter Pixel abzuzwacken (runterrechnen) als Pixel aus dem Hut zu zaubern (hochrechnen). Es wird zwar besser aussehen aber erwartet keine neuen Grafikwunder.

Ab wann ist ein Fernseher HD Ready?

Achtet dabei auf das HD Ready Siegel, bedenkt aber, dass dises Siegel kein Prüfsiegel ist. Hinter diesem Siegel steht z.B. kein Konsortium, das Fernseher auf Herz und Niere prüft und einer Glotze nach bestehen dieses Siegel aufklebt. Es gibt klare Vorgaben, wann ein Fernsehern dieses Siegel tragen darf aber Kompatibilität zu andern Geräten, anderer Hersteller ist damit nicht gegeben. In der Regel sind die Geräte untereinander kompatiebel aber es gibt auch wenige Ausnahmen. Grosse Probleme macht da der Kopierschutz. Ihr seid aber eigentlich immer auf der sicheren Seite, wenn ihr euch Geräte grosser Hersteller kauft. No - Name Produkte wie diverse Aldi Marken sind abzuraten.
Hier die Vorraussetzungen für das Siegel:
- Vorraussetzung ist eine vertikale Zeilenzahl von mind. 720
- der Fernseher muss HDCP unterstützen
- der Fernseher muss ein 16:9 Bild haben
- der Fernseher muss sowohl PAL als auch NTSC darstellen können

Mein Fernseher hat nur eine Auflösung von 1024 x 768, ist er trotzdem HD Ready?

Ja, sofern er auch die anderen Kriterien erfüllt. Er hat eine vertikale Zeilenzahl von mind. 720, in diesem Falle sogar 768, damit fällt er in das Raster. Bei dem HD Ready Siegel ist die horizontale Seitenzahl nicht vorgegeben, deshalb wäre er sogar mit 800 x 768 HD Ready.

Was ist HDCP?

HDCP steht für High-bandwidth Digital Content Protection und ist ein Kopierschutz. Alle neuen HD Medien sei es nun BD, HD DvD, HD - Sender oder Premiere HD besitzen diesen Kopierschutz, bzw. strahlen Filme mit diesem Kopierschutz aus. Empfängt euer Fernseher dieses Signal und der Fernseher unterstützt dieses, kann man ganz normal Fernseh gucken. Wenn nicht, habt ihr nur ein schwarzes Bild und zusätlich ein Problem. Dieser Kopierschutz ist Vorschrift und muss verwendet werden, wer keine Glotze mit HDCP hat, guckt buchstäblich in die Röhre.

Ich hab mir nen HDTV gekauft und hab festgestellt, dass dieser kein HDCP besitzt, was nun?

Lösung A: Findet nen Dummen, der euch die Kiste abkauft.:D
Lösung B: Es gibt HDCP Boxen, die man an den Fernseher anschließt und an diese Box kommen dann die Geräte. Nachteil ist aber, die kosten ordentlich Pulver. Wenn ich mich recht erinnere, kommt man da unter 150€ nicht davon.

Was ist eigentlich dieses HDMI?

Steht für High Definition Multimedia Interface und wird unseren gängigen SCART Anschluss ablösen. HDMI hat eine sehr hohe Bandbreite überträgt sowohl Bild als auch Ton - Signale. Nachteil ist im Moment der sehr hohe Preis dieser Kabel, ein gutes Kabel kostet mind. 100€. Des weiteren wird über die HDMI Schnittstelle der HDCP Kopierschutz übertragen.

Mein Fernseher hat aber nur DVI, kein HDMI!

Macht nüscht! Steht für Digital Visual Interface, ist mit HDMI absolut identisch, nur sind die Stecker anders. DVI kommt aus dem PC Bereich und war noch vor HDMI auf der Welt. DVI wurde anfangs zur Überbrückung genommen, da man für HDTV eine digitale Schnittstelle benötigte. Auch Fernseher mit DVI können HDCP unterstützen.

Antwort
LABELS:
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen

Accepted Solution

View Original
02
/16

Wallertown

  • Offline
80%
02 Rang
Fortschritt
Wallertown
Akzeptierte Lösung

ShionToya schrieb:

servus leute

 

ich bin im begriff endlich von röhre auf flach umzusteigen. beim bestellen dann direkt auch nen hdmi kabel.

 

meine frage welches kabel es werden soll, da es ja so viele unterschiede gibt und ich net mehr durchblicke :D

 

also tv wird wohl ein       Grundig 32 VLC 6110 C LCD-Fernseher, 81 cm, Full HD

 

dazu hab ich 2 hdmi kabel in auswahl, kann aber mit den eckdaten net wirklich viel anfangen:

 

Hama HDMI™-Kabel »High Speed HDMI™-Flachbandkabel "HQ

oder

jeweils vom hause Otto. tv bin ich begeistert und durchweg positive bewertungen, auch auf anderen portalen. beim kabel bin ich mir net so sicher, da die ps3 slim 250 gb nicht jedes hdmi annimmt, hab ich zumindest gelkesen.

 

würde mich über hilfe freuen.


 


 

ist es ein 3D TV?

wenn ja, must du drauf achten das es ein "High Speed" Kabel ist.

wenn es keiner ist, dann kannst du meiner Meinung nach jedes X-beliebige Kabel nutzen (funktioniert zumindest bei mir)...

 

Man sollte allerdings beachten, wenn du um das HDMI Kabel noch weiter (3-4) Stromkabel liegen hast, dann würde ich ein besser geschirmtes Kabel nutzen.

 

ich nutz z.B. eines von denen "Clicktronic HC 250-150 High Speed", das kostet dieses jetzt 17,10 und ist 1,5 Meter lang..

 

 

Antworten
0 Kudos

Betreff: PlayStation 3 und HDTV, der FAQ!

Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen