Antworten
23 Feb 2012
von CaeserIV
Member
Playstation Staff

Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

14 Antworten 2.931 Anzeigen Erstellt 23-02-2012

Hey,

 

bei der PS Vita ist im Browser keine Eingabe von den Umlauten ä, ö und ü in Passwortfeldern möglich. Sobald man eines anwählt, verschwindet die Taste, mit der sonst die Umlaute hätte eingeben können.

 

Firmware: OFW 1.61

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 1 von 15 (2.931 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Member
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

Auch jetzt bei der 1.65 nichts geändert, voll *****, will unterwegs bei meine Communitys Online sein!

[img]http://www.yourgamercards.net/trophy/a/Zockerking-Gold.png[/img]
Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 2 von 15 (2.843 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 1
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

[ Bearbeitet ]

EDIT: Auf den Ausdruck achten! Beitrag wurde aufgrund von Verstössen gegen die Hausordnung, die jeder User akzeptiert, wenn er im Forum postet, editiert! Dies ist eine offizielle Verwarnung!


Nochmal zur Erinnerung:

Nach dem zunächst totgeschwiegenen PSN-Hack verschickte SONY Rundmails, in denen es hieß, man solle sichere Passwörter verwenden. Saftladen!



Gruß

CaeserIV

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 3 von 15 (2.771 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 3
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

[ Bearbeitet ]

Da nur wir Deutschsprachigen Umlaute verwenden (korrigiert mich notfalls), lohnt es sich doch kaum, da was zu machen. Was spricht dagegen, in Passwörtern nur Zeichen zu verwenden, die es auf jeder Tastatur gibt?

 

EDIT: Sichere Passwörter müssen keine Umlaute enthalten. Außerdem sollten sichere Passwörter regelmäßig geändert werden, sodass du seit Eröffnung des Threads mindestens einmal das Passwort gewechselt hast. Wenn du jetzt im neuen Passwort wieder einen Umlaut hast, senkt das die Sicherheit deines Passwortes.

 

EDIT: Betreffzeile wieder angepasst.

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 4 von 15 (2.764 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 1
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

[ Bearbeitet ]

Ich seit nunmehr fast zehn Jahren das gleiche Passwort und wurde noch nie gehackt. Und ich werde mich ganz bestimmt nich SONY's Firmenpolitik beugen und das Kennwort ändern. Es geht dabei aber nicht um mein PSN-Konto, denn da habe ich keinen Umlaut drin. Was ist eigentlich mit den Franzosen und den Accents oder den Italienern? Es gehen nämlich nicht nur Umlaute, sondern auch alle anderen Sonderzeichen funktionieren nicht. Die sind dann wohl auch EDIT: Ausdruck! Gruß CaeserIV

 

EDIT: Betreffzeile angepasst! Bitte passe deinen Ausdruck einem öffentlichen Forum an und verändere nicht die Betreffzeile von Threads!

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 5 von 15 (2.751 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 3
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

Du beziehst dich auf Sonys Aussage, sichere Passwörter zu benutzen, hast aber dann seit 10 Jahren das selbe Passwort? Das ist sehr widersprüchlich!

 

Und ich kann problemlos Sonderzeichen wie -.,#+?=)(/&%$§"! in Passwortfeldern eingeben. Wo funktioniert das nicht?

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 6 von 15 (2.744 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 1
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

[ Bearbeitet ]

@ XPhenoxX

 

Sorry,ist normalerweise nicht meine Art so ausflüchtig zu werden, aber ich bin von der momentanen Situation echt genervt, zumal sich mit den drei vorausgegangen Updates rein gar nichts verändert hat. Es ist richtig schade, dass SONY solche Lappalien nicht in den Griff kriegt.

 

Wenn ich zum Beispiel GIGABYTE anschreibe und ein neues BIOS für mein Mainboard haben möchte, dann bekomm ich das auch innerhalb eines Monats.

 

Und mit der Zensur hatte ich recht, kaum schreibt man einen Kommentar gegen SONY, wird dieser sekundenspäter auch schon wieder gelöscht.

 

Wie wär's, wenn Du das betagte Problem auf die tausendseitige Bugliste setzt und weiterleitest?

 

Gruß

CaeserIV

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 7 von 15 (2.739 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 1
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

@ Xxter

 

Ich meine die anderen Zeichen unter "á". Und ja, mein Passwort ist sicher, da es sowohl Sonderzeichen als auch Umlaute enthält.

 

Gruß

CaeserIV

Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 8 von 15 (2.738 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 3
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich

Bei einem üblichen, ca 10 Zeichen langen Passwort benötigt man keine 10 Jahre, um es mit einer Brute-Force Attacke zu knacken. Es könnte also sein, dass jemand längst unbemerkt deinen Account benutzt und mitliest.

Und bei dem moderierten Teil deines Kommentars handelte es sich um einem unqualifizierten Wutausbruch, der hier nicht hingehört. Das hat nichts mit Zensur von Sony-kritischen Meinungen zu tun.
Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 9 von 15 (2.730 Ansichten)
Antworten
0 Kudos
Level 15
 
Playstation Staff

Betreff: Keine Eingabe von Umlauten (ä,ö,ü) in Passwortfeldern möglich


Xxter schrieb:
Bei einem üblichen, ca 10 Zeichen langen Passwort benötigt man keine 10 Jahre,


In der "Cloud" sind 6stellige PW in knapp 50 Minuten geknackt, 8 stellige dauern zumindest schon ein paar Stunden, 10stellig wird es langsam sicher (Tag/e) aber so richtig erst ab 12 Stellen und mehr :smileywink:

================================================

Black Linux Lady only since 01.04.2010 the day with loss of confidence
Nothing and none could manage it, but Sony.....:smileyvery-happy:
Bitte benutzen Sie unformatierten Text
Antworten
0 Kudos
Nachricht 10 von 15 (2.721 Ansichten)
Antworten
0 Kudos