Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

  • 45

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
08 Mai 2013
Von Staffsgt

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt

[DriveClub] Stammtisch

[ Bearbeitet ]
595 Antworten 12.422 Anzeigen Bearbeitet 11-10-2014
08 Mai 2013
Von Staffsgt

Neue Infos zu Evolution Studios Drive Club

 

Dank der Game Informer ist bei onpsx heute großer PlayStation 4 Tag. Nachdem wir also nun Hohokun und inFamous: Second Son etwas beleuchtet haben, folgt nun Drive Club, welches von den Evolution Studios entwickelt wird.

 

Laut dem Artikel kann man das Spiel trotz großem Online-Fokus auch ganz alleine im Singleplayer und zwar völlig offline spielen. Dabei wird alles was man im Spiel erreicht in einem eigenen Profil gesichert oder eben als Team, wenn man als solches agiert. Es gibt zum Beispiel 3 vs. 3 Events. Wem diese aber zu langweilig sind, kann auch selber welche erstellen. Dabei hat man nahezu unendlich viele Freiheiten, wenn man Fahrzeugtypen, Strecken, Wetter, Tageszeit einstellen kann. Besonders hervorzuheben wäre dabei, dass man auch Events erstellen kann, die sich über mehrere Tage strecken und dabei auch hunderte oder tausende Teams involvieren.

 

Um die Erfahrungspunkte der Teams zu steigern, gibt es kleine Accomplishments in Rennen, wie "Schnellste Runde", "Drifte 1000 Meter", "Von 0 auf 60 als erster" etc. Mit diversen Apps (wahrscheinlich für Smartphones und PCs) wird man Challenges auch abseits des Spiels erstellen und seine Erfolge dann in allen erdenklichen Social Netzen teilen können, wenn man denn möchte. Um sich aber nicht nur auf Spielerinhalte zu stützen, soll es wöchentliche Race Events von den Evolution Studios geben.

 

Für die Entwickler sind das Aussehen und das Gameplay gleich wichtig und so wird das Touchpad hauptsächlich für die Menü-Navigation genutzt. Man überlegt aber auch die Funktion auf das Drehen der Kamera zu übersetzen. Es wird aber auch betont, dass Drive Club keine Rennsimulation ist. So soll die KI der Gegner irgendwo zwischen einem Arcade-Racer und einer Simulation liegen und Schäden an Fahrzeugen soll es geben, wobei diese nur kosmetischer Natur sind.

 

Die ersten bestätigten Fahrzeughersteller sind Koenigsegg, Maserati, Pagani und Hennessey, wobei man zu Beginn des Spiels mit weniger kostspieligen Fahrzeugen fahren muss. Übrigens werden weitere Fahrzeuge per DLC nachgereicht und man selbst spricht von "einem der größten Titel für Sony aus DLC-Sicht".

 

Bilder zu Drive Club

 

Quelle: www.onpsx.de

Antworten
0 Kudos
Antwort
LABELS: DRIVECLUB



Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

4 Bilder zu Drive Club

 

09.05.12 - Die Evolution Studios zeigen vier Bilder zum Rennspiel Drive Club. Release: TBA (Europa)
CLICK PICTURE (4 x Drive Club)

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

8 Bilder zu Drive Club

 

17.05.13 - Die Evolution Studios zeigen 8 neue Bilder zum Rennspiel Drive Club. Release: TBA (Europa)
CLICK PICTURE (8 x Drive Club)

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Neue Infos zu Drive Club

 

05.06.13 - Das Play Magazine hat in seiner neuesten Ausgabe weitere Details zum Rennspiel Drive Club von den Evolution Studios bekanntgegeben.

- In Drive Club geht es nicht darum, andere Fahrer von der Straße zu drängen. Das Spiel ist aber auch keine reine Simulation.

- Die Entwickler setzen sich zum Ziel, mit Drive Club Fotorealismus zu bieten.

- Soziale Funktionen sollen ein Schwerpunkt des Spiels sein.

- Grafisch gibt's zahlreiche Partikeleffekte, realistische atmosphärische Effekte und eine sehr hohe Detailgenauigkeit.

- Das 3-Achsen-Gyroskop des DualShock 4 Controllers soll extrem präzises Lenken ermöglichen. Das Touchpad des Controllers wird für die Navigation auf der Benutzeroberfläche des Spiels verwendet.

- Es gibt dynamische Tageszeiten mit realistischen Licht- und Schattenverhältnissen.

- Der Fahrer soll umfangreich animiert sein.

- Inhaltlich dreht sich das Spiel darum, sehr hochwertige Fahrzeuge zu besitzen und Teil eines Renn-Teams zu sein.

- Ein Zuschauer-Modus ist vorhanden.

- Die Entwickler haben einen sehr leistungsstarken Low-Level-Zugriff auf die GPU der PS4.

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung
Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung
Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

DriveClub: Abgespeckte PS Plus-Version

 

Dafür später als DLC komplett

 

Im Rahmen der E3 wurde von Sony bestätigt, dass die instant Game Collection für PlayStation Plus Abonnenten auch auf der Playstation 4 zur verfügung gestellt wird. Das erste Spiel der Collection wird die PS Plus Edition von "DriveClub" sein.


Wie jetzt bekannt wurde, müssen aber PS Plus Nutzer auf manche Inhalte verzichten. Zwar werden alle Features von DriveClub geboten, aber nicht alle Fahrzeuge und Strecken. Diese werden später in einem kostenpflichtiger DLC angeboten.

 

Quelle: www.consolewars.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Drive Club soll mit 60 fps laufen / Remote Play mit Vita möglich

 

18.06.13 - Die Evolution Studios arbeiten daran, dass das Rennspiel Drive Club mit 60 fps laufen wird. Das sagte Col Rodgers von Evolution auf der E3.

Auf der Messe lief das Spiel zwar nur mit einer Bildrate von 30 fps, die finale Version soll später aber mit 60 fps laufen, wie Rodgers sagt - versprechen kann er es aber nicht. Die Auflösung soll hingegen bei 1080p liegen.

Rodgers betont, dass alle zur PS4 kompatiblen Lenkräder von Drive Club unterstützt werden. Schließlich soll auch Remote Play mit der PS Vita möglich sein, wo immer eine Wi-Fi Verbindung vorhanden ist. Release: 2013 (Europa)
CLICK (TheSixthAxis: "DriveClub Will Support All PS4 Wheels, Studio “Aiming” At 60FPS")

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Hier ist ein neuer Trailer zum Spiel:

 

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Drive Club: Interview mit den Evolution Studios

 

08.07.13 - PlayStationer führte ein Interview zu Drive Club mit Paul Rustchynsky, Alex Perkins und Col Rodgers von den Evolution Studios. Die wichtigsten Aussagen im Überblick.

- Es wird keine Offroad-Rennen geben.

- Die Strecken basieren auf Schauplätzen der Realität. Mit Hilfe von DEM Daten bauen die Entwickler die korrekte Geometrie der Landschaften ein. Sie wollen die Pflanzenwelt, den Asphalt, die verschiedenen Kurvenarten, uvm. möglichst originalgetreu in das Spiel integrieren.

- Der Spieler kann sich immer nur in einem einzigen Club befinden. Wenn man Mitglied in einem Club ist und die Team-Kameraden gerade Ruhm, Geld, usw. verdienen, dann kommt alles in einen großen Topf, so dass jeder etwas davon erhält.

Es ist deshalb wichtig, dass sich der Spieler den richtigen Club aussucht, weil jeder Club einen anderen Schwerpunkt hat. Wer mit seinem Club und seinen Mitspielern nicht zufrieden ist, kann jederzeit wechseln und nimmt dann seine verdienten Punkte mit.

- Ein Club hat mindestens zwei und höchstens zwölf Mitglieder.

- Die E3-Demo lief noch mit 30 fps, die Entwickler wollen am Ende aber eine Bildrate mit 60 fps haben. Die Auflösung beträgt 1080p (nativ).

- Wettereffekte befinden sich derzeit nicht auf der Tagesordnung der Evolution Studios, weil sie das Spiel erstmal perfekt fertigstellen und eine Community aufbauen wollen. Doch das Drive Club, das zum Verkaufsstart der PS4 erscheinen wird, ist nach einem Jahr nicht mehr dasselbe Drive Club - das Spiel wird sich stetig weiterentwickeln, so dass es später vielleicht mal Wettereffekte geben wird.

- Drive Club hat Dedicated Server.

- Der Einzelspieler-Modus hat eine festgelegte Struktur, die aus einem "Championship Mode" (offline) besteht.

- Es ist nicht notwendig, Single-Player zu spielen, damit sich neue Autos freischalten.

- Wenn später neue Rennstrecken hinzugefügt werden, dann sind sie auch im Solo-Modus verfügbar.

- Die PS Plus Version entspricht fast der Vollversion, denn es fehlen nur einige Dinge wie z.B. ein paar Autos und Strecken. Wer als PS Plus Mitglied die Vollversion haben möchte, der muss die fehlenden Inhalte online kaufen.

- Die Fahrzeuge haben ein Schadensmodell, wobei die Entwickler aber betonen, dass man hier kein neues Burnout macht.

- Rennwettbewerbe und Herausforderungen lassen sich individuell erstellen und anpassen: Zahl der Teilnehmer, das Zeitlimit, die Anzahl der Versuche, die ein Spieler hat, eine bestimmte Aufgabe zu meistern, die Uhrzeit, wann ein Rennen beginnen soll, die Kameraperspektive (z.B. ein Rennen nur mit Cockpitansicht), uvm. können flexibel eingestellt werden.

- Drive Club soll so viele Lenkräder wie möglich unterstützen.

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Neue Details zu Drive Club

 

17.07.13 - Paul Rustchynsky von den Evolution Studios hat auf der offiziellen PlayStation Website neue Infos zum Rennspiel Drive Club bekanntgegeben.

So erklärt Rustchynsky, wie man innerhalb eines Rennens Herausforderungen meistert und dadurch Punkte für seinen Club erhält: "Events wie zum Beispiel Face-Offs (Duelle) bemessen deine Fähigkeiten in Kurven, beim Driften und bei Höchstgeschwindigkeit. Spielelemente, die dir für sich genommen nicht unbedingt die Gesamtbestzeit einbringen, die deinen Freunden aber dabei helfen, in der Rangliste aufzusteigen.

Man muss nicht gleich mit einem Können wie The Stig von Top Gear auf den Plan treten! Man kann auch einfach Spaß an den Herausforderungen haben."

Rustchynsky meint, dass Drive Club irgendwo zwischen der Arcade-Spannung von MotorStorm und dem schlammbespritzten Realismus der WRC liegt. Es liegt eine starke Betonung auf dem Fahrverhalten, welches richtig zur Geltung kommt, wenn man mit der Rückseite des Autos ausschert.

"Es mag sich anfangs, wenn man gerade zu spielen anfängt, ein wenig arcadelastig anfühlen, aber dann spürt man eine richtige Verbindung zur Straße. Unter dem Ganzen befindet sich eine äußerst fortgeschrittene Simulation für die Reifen, die Aufhängung usw., aber wir wollen die Spieler nicht mit all diesen technischen Daten überladen. Wir wollen einfach nur, dass sie Spaß haben."

Zwar gibt es noch keine endgültige Fahrzeugliste, doch erklärt Rustchynsky, wie die Wagen ausgewählt wurden: "Wir haben versucht, uns auf die Autos zu konzentrieren, die unseres Erachtens zurzeit die besten sind – also die, die wir kaufen würden, wenn Geld keine Rolle spielen würde, und mit denen wir eine Menge Zeit verbringen würden, um sie so anzupassen, dass sie genau richtig sind."

Bis ein Auto fertig ist, kann es eine ganze Weile dauern: "Es kann bis zu sechs Monate dauern, bis ein Auto fertig ist – das ergibt ungefähr eine Viertelmillion Polygon-Schrauben pro Auto. Unser leitender Fahrzeugkünstler hat mal ein Auto abgelehnt, weil eine der Schrauben den falschen Kopf hatte", sagt Rustchynsky. Release: 2013 (Europa)

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
06
/16

G-Effect57

  • Offline
96%
06 Rang
Fortschritt
G-Effect57
Akzeptierte Lösung

Hört sich alles supi an. Dann muss ich mir für die ersten 6 Monate kein Spiel kaufen. (PS-Plus)

Gefällt mir bisher richtig gut. 

Antworten
0 Kudos

Betreff: Drive Club [PS4]

Accepted Solution

View Original
05
/16

Icewolf77

  • Offline
95%
05 Rang
Fortschritt
Icewolf77
Akzeptierte Lösung

Amazon schickte mir einen Gutscheincode für Drive Club in Höhe von 50€.

 

Nun ist die Frage, was das Upgrade auf die Vollversion kostet. PS Plus habe ich ja und bekomme somit Drive Club ja in der PS+ Variante. Wäre schön, wenn dazu endlich mal eine Aussage kommen würde, was man noch drauflegen muss.

 

Bin nämlich fast der Meinung, daß sich der Gutschein lohnen würde, da man dann auch nicht das komplette Spiel auf der Festplatte lagern muss. Hab bei der PS3 schon Platzprobleme und das wird bei der 4er sicher nicht anders werden.

 

Außerdem hat man dann auch noch die Option, das Spiel weiter zu verkaufen und mit der PS Plus Version zu leben, wenn man es irgendwann mal satt hat.

Antworten
0 Kudos

Betreff: Drive Club [PS4]

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Drive Club: Details zur PS Plus Version

 

02.09.13 - Design Director Paul Rustchynsky von den Evolution Studios hat sich zur kostenlosen PS Plus Version von Drive Club geäußert und was der Unterschied zur kostenpflichtigen Vollversion ist:

- Die PlayStation Plus Version wird Anfang 2014 erscheinen.

- Besitzer der PS Plus Version können ein Upgrade zur digitalen Vollversion kaufen; der Preis steht noch nicht fest.

- Da die PS Plus Edition nur ein paar Autos und Strecken weniger als die Vollversion hat, können die Spieler mit ihr auch Platin-Trophäen verdienen.

- Das Team arbeitet für Drive Club auch an einem "Photo Mode" und an der besten Methode für Video-Komprimierung, um Spielszenen mit Freunden zu teilen (unkomprimierte Videos mit 2 Minuten Laufzeit wären ansonsten 6GB groß).
CLICK (Gamespot: "Driveclub PS Plus Edition will offer discounted upgrade")

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Accepted Solution

View Original
MVP
13
/16

Sir_Lancelot

  • MVP
  • Offline
92%
13 Rang
Fortschritt
Sir_Lancelot
Akzeptierte Lösung

Je mehr Videos usw. ich von diesem Spiel sehen, umso mehr möchte ich es haben :D.

Wird mal langsam Zeit, dass die Konsole und das Spiel erscheinen ;). Wie viele Tage haben wir noch? 68?

Antworten
0 Kudos

Betreff: Drive Club [PS4]

Mit spielerischen Grüßen
Sir_Lancelot

Accepted Solution

View Original
06
/16

G-Effect57

  • Offline
96%
06 Rang
Fortschritt
G-Effect57
Akzeptierte Lösung

Oh man.. Wann gibts denn mal ein Video wo gegen die KI mal gefahren wird? 

Antworten
0 Kudos

Betreff: Drive Club [PS4]

Accepted Solution

View Original
MVP
13
/16

Sir_Lancelot

  • MVP
  • Offline
92%
13 Rang
Fortschritt
Sir_Lancelot
Akzeptierte Lösung

Die Entwickler haben ein neues Video zu DriveClub hochgeladen. Leider jedoch nur 11 Sekunden lang. das Video soll eine neue Strecke zeigen, aber 11 Sekunden reichen einfach nicht, um einen Eindruck von der Strecke zu bekommen. Zudem man mehr Cockpit sieht, als Strecke.

 

Nach der Veschiebung und dem nun sage und schreibe 11 Skunden Video, fühle ich mich langsam ein wenig verschei..ßert. :Stupid:

 

Antworten
0 Kudos

Betreff: Drive Club [PS4]

Mit spielerischen Grüßen
Sir_Lancelot

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

Staffsgt

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
Staffsgt
Akzeptierte Lösung

DriveClub: Termin und Game Director werden in den nächsten Wochen genannt

 

27.03.14 - Sony CEE will in den nächsten Wochen einen Erscheinungstermin für DriveClub nennen, wie das Unternehmen gegenüber Videogamer.com erklärt. Das Rennspiel der Evolution Studios wurde mehrfach verschoben und soll jetzt irgendwann 2014 auf den Markt kommen.

Die jüngsten Entlassungen in den Sony Worldwide Studios haben keinen Einfluss auf die Entwicklung von DriveClub, betont Sony. Die Arbeiten laufen wie geplant reibungslos weiter.

Da Game Director Col Rodgers die Evolution Studios im Februar 2014 verlassen hat, will Sony den neuen Game Director von DriveClub ebenfalls in Kürze vorstellen.
CLICK (Videogamer: "DriveClub making 'spectacular progress', release date update due 'in the weeks to come'")

 

Quelle: www.gamefront.de

Antworten
0 Kudos

Drive Club [PS4]




Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen