Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

  • 18

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
16 Aug 2013
Von XPhenoxX

XPhenoxX

  • Beta Tester
  • Offline
96%
10 Rang
Fortschritt

F1 2013 Classics Line-Up enthüllt

0 Antworten 540 Anzeigen Erstellt 16-08-2013
16 Aug 2013
Von XPhenoxX

Formel 1-Fans aufgepasst: Wir haben einen fantastischen Post rund um Codemasters diesjährige Ausgabe der Simulation zur besten Rennserie der Welt für euch parat. Nicht nur erfahrt ihr hochinteressante Neuigkeiten rund um die Inhalte des Spiels, in einer ausführlichen Frage-Antwort-Runde werden euch zahlreiche Einblicke in den aktuellen Titel der Franchise gegeben. Viel Spaß!

F1_2013_001_WIP

Wir beginnen diesen Blogpost mit einer großen Enthüllung zu den F1 Classics. Seit der Ankündigung haben wir das eine oder andere Detail dazu angedeutet, heute können wir aber endlich alle großen Namen und legendären Fahrzeuge bestätigen, die in F1 2013 vorkommen werden, plus die Extra-Inhalte die ihr in der F1 2013 Classic Editionfinden werdet.

F1 Classics ist eine fiktionale Rennserie in der ihr mit den F1-Fahrzeugen, Fahrern und Strecken aus den 80ern und 90ern fahren könnt. Jedes Team wird durch zwei Fahrer vertreten – einmal der Fahrer der ein bestimmtes Fahrzeug gefahren hat und die Team-Legende welche das Team in verschiedenen Ären geprägt hat.

 

F1_2013_004_WIP

Wir freuen uns riesig, zehn legendäre Weltmeister in F1 Classics präsentieren zu können. Mit dabei sind Michael Schumacher, Nigel Mansell und Alain Prost. Oder genauer:

1980er (F1 2013 und F1 2013: Classic Edition)
1980 Williams FW07B – Alan Jones & Alain Prost
1986 Team Lotus 98T – Mario Andretti & Emerson Fittipaldi
1988 Ferrari F1-87/88C – Gerhard Berger & Michael Schumacher
1988 Team Lotus 100T – Satoru Nakajima & Mika Hakkinen
1988 Williams FW12 – Nigel Mansell & Damon Hill

1990er (nur in der F1 2013: Classic Edition)
1992 Ferrari F92 A – Jean Alesi & Ivan Capelli
1992 Williams FW14B – Nigel Mansell & David Coulthard
1996 Ferrari F310 – Michael Schumacher & Gerhard Berger
1996 Williams FW18 – Damon Hill & Jacques Villeneuve
1999 Ferrari F399 – Eddie Irvine & Jody Scheckter
1999 Williams FW21 – Ralf Schumacher & Alain Prost

Und lasst uns nicht die klassischen Strecken vergessen. Ihr werdet all diese Fahrzeuge auf Brands Hatch und dem Circuit De Jerez fahren können. Besitzer der F1 2013 Classic Edition können sich außerdem aus den legendären Estoril und die Strecke in Imola wagen.

F1_2013_002_WIPF1_2013_003_WIP

Heute ist ein guter Tag für F1-Fans, denn wir sind noch nicht fertig: In den letzten paar Tagen haben wir euch auf Twitter um eure F1 2013-Fragen gebeten um sie jetzt von Creative Director Steve Hood beantworten zu lassen!

Welches klassische Fahrzeug aus F1 2013 ist bei Codemasters das beliebteste und warum? – _AJX
Steve Hood: Hmm, gute Frage! Ich glaube ganz ehrlich, dass es keinen Favoriten gibt. Ich zum Beispiel liebe den Williams von 1999, den FW21. Es war sicherlich nicht das schnellste Fahrzeug, doch es klingt nicht nur sehr mächtig mit seinem fantastischen V10-Motor, es fährt sich auch noch so gut. Besondere Erwähnung sollte auch der schwarz-goldene Lotus 98T finden, das berühmte Fahrzeug aus dem Jahr 1986. Es sieht fantastisch aus, aber der wahnsinnige Turbo-Motor ist auch kaum zu toppen.

Wie werden die Classic-Inhalte funktionieren? Wird man Rennen oder Zeitrennen fahren? – Dyldo77
Steve Hood: Es gibt Classic-Rennen, sowohl online als auch offline. Ihr könnt also gegen Freunde oder gegen die KI fahren. Tat

F1_2013_1988_Williams_005_WIPF1_2013_1988_Williams_006_WIP

Unterscheiden sich die Boxenstopps bei den Classic-Fahrzeugen in Sachen Dauer und Art der Durchführung?
Steve Hood: Die Boxenstopps sind für jede Ära einzigartig gestaltet. Das betrifft die Animationen, die Kleidung der Boxencrew und das Timing. Man kann behaupten, dass die Teams im Laufe der Jahre deutlich effizienter geworden sind.

F1_2013_005_WIPF1_2013_007_WIP

Wurde die KI in den Online-Rennen/Koop-Saisons angepasst um (zumindest einen Großteil der) Unfälle in Kurven zu vermeiden? – @JoshA_93
Steve Hood:Das System in unseren Formula One-Spielen ist extrem weit fortgeschritten weil es mit einer großen Zahl autonomer Fahrzeuge gepaart mit einzigartigen KI-Fahrern umgehen muss. Die Geschwindigkeit mit der Entscheidungen getroffen werden ist entscheidend, genauso wie die Anzahl der zu treffenden Entscheidungen. Wir haben dieses Jahr noch mehr Mühe hineingesteckt, es zu verbessern – es konzentriert sich jetzt mehr auf das Rennen als Ganzes und nicht nur auf Fahren für sich. Es berücksichtigt jetzt auch eine Vielzahl von Fahrzeugen mit sehr unterschiedlichen Charakteristiken – Fahrzeuge aus den 80ern mit sehr wenig Abrieb und sehr mächtigen Motoren im Vergleich zur Ära der 90er mit ihren geriffelten Pneus bis hin zu den heutigen hocheffizienten Aero-Monstern.

Was wird F1 2013 von den vorherigen Spielen unterscheiden? – @PhilipClappison
Steve Hood: Ohne Zweifel die Einführung der Classic-Fahrzeuge und Strecken – das ist größte neue Faktor. Darüber hinaus gibt es viele Verfeinerungen insbesondere an der KI (verbesserte Rennmechaniken und Fahrzeugkontrolle). Natürlich gibt es auch den aktualisierten Rennkalender mit neuen Teams in denen die großen Wechsel berücksichtigt wurden (Hamilton zu Mercedes usw.) und die Rückkehr des Nürburgrings.

F1_2013_011_WIPF1_2013_012_WIP

Werden die Fahrzeuge in F1 2013 technische Probleme haben können? – @Square_Digital
Steve Hood: Technische Probleme können im Hinblick auf zwischenzeitliche DRS-Ausfälle und solcher Sachen passieren, wir haben aber keine zufällig verteilten, permanente Ausfälle eingebaut. Wir ziehen es vor, den Fahrstil des Spielers für größere Probleme verantwortlich zu machen, doch wir haben diese Idee für die Zukunft im Hinterkopf.

F1_2013_013_WIPF1_2013_1988_Williams_001_WIP

Habt ihr eine Ingame-Speichermethode eingebaut? – @RobJenkins79
Steve Hood:Ja! Ich hoffe, dass mehr Spieler endlich die Magie eines langen Rennens erleben werden.. das Drama, die Strategie, die Geschichten zum Ende eines Rennens.. Es wäre zu viel verlangt, wenn die Leute das in einer Spielsession erleben sollen. Die Ingame-Speicherfunktion bedeutet, dass Spieler während des Trainings, des Qualifyings oder sogar im Rennen speichern und weiterfahren können, wenn sie Zeit dafür haben. Hurra!!

Gibt es eine Weltmeisterschaft bei der man jeden Fahrer und jedes Setting nach Lust und Laune verwenden kann so wie in F1 2011? – Jharrold1995
Steve Hood: Der Grand Prix Modus kehrt in diesem Jahr zurück, ihr könnt also euren Lieblingsfahrer auswählen und eine komplette Saison oder eine von euch frei gestaltete Saison fahren.

F1_2013_1988_Williams_003_WIPF1_2013_1988_Williams_004_WIP

 

Wir hoffen, diese Frage-Antwort-Runde konnte euch weitere Einblicke in F1 2013 geben!

0 Kudos
Antwort
LABELS: F1 2013


Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen