Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

  • 33

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
19 Aug 2016
Von r22or79

r22or79

  • MVP
  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt

Mein Tag auf der Gamescom 2016

8 Antworten 375 Anzeigen Erstellt 19-08-2016
19 Aug 2016
Von r22or79

Da der Tag ganz schön lange war und ich die Eindrücke erst mal sortieren muss, werde ich das in zwei Teilen aufteilen.
Hier also Teil 1.

 

Da ich an dem Tag mit @Makes87 unterwegs war, überschneiden sich unsere Eindrücken an einigen Stellen
Hier könnt ihr Makes Eindrücke lesen: Makes Blog.


Ich hatte das Glück, mit dem Auto auf eine Art Parkdeck geleitet zu werden.
Direkt am Eingang Ost.
Zuvor berichtete Makes bereits von langen Schlangen vor dem Haupteingang.
Ohje, bitte nicht. War schon warm genug  Aber, Eingang Ost war leer. Also durchspaziert und gleich zur heiligen Halle 7.

 

PS VR.jpg

 

Nachdem ich mir einen kurzen Überblick verschafft hatte, folgte dann das Treffen mit @Makes87, @rockette_de, @ThesDen denn wir hatten Termine

 

Nummer eins und mein absolutes Highlight an diesem Tag: Horizon: Zero Dawn.
Im Stilen Kämmerlein bekamen wir von den Entwicklern eine kleine Einführung und das Gameplay, was man von der E3 kennt. Live auf einem TV zu sehen kommt aber mal um einiges krasser rüber, als in einem Video. Nachdem ich bzw. wir die Kinnladen wieder hochgeklappt hatte, durften wir selber den Controller in die Hand nehmen.
Naja, was soll ich sagen? Der Hammer! Dass, was in den Videos zuerst etwas kompliziert und chaotisch schnell wirkt, ist, wenn man es selber spielt Kinderleicht und macht sowas von spass.
Dann wie sich die Tech-Dinos bewegen und bei Angriffen die ganze Landschaft in Schutt und Asche legen ist eine wahre Freude. Grafisch dazu noch auf Augenhöhe von Uncharted 4.
Wahnsinn. Auf den Release freu ich mich jetzt schon und kann es kaum erwarten, die Geschichte dahinter zu erleben.
Totally hyped.

 

Horizon.jpg

 

Anschließend tingelten Makes und ich alleine durch die Hallen und spielten mal dies und das.
Unter anderem auch Dragon Quest Builders, eine art Minecraft in schön und mit Story. Naja bis auf die Steuerung. Die reagierte oft extrem verzögert. Dachte erst das lag an mir bzw. meiner PS4/Controller. Makes hatte aber das selbe Problem. Schade, denn an sich war es ganz witzig.

 

Dann folgte mein PS VR Slot.
Den Bericht dazu könnt hier hier Nachlesen: Klick!
Nachdem das durch war musste erst mal eine Stärkung her. Ich entschied mich für einen Salat, bestehend aus ein paar Salatblättern unterschiedlicher Herkunft, einem Ei, ein paar Käsestreifen und ein paar Croutons. Dazu noch ein Brötchen und alles für günstige 9,50€
Naja, wat soll es, rinn in kopp.

 

Nachdem Makes seinen VR Slot hatte, ging es zur nächsten Station: Call of Duty Infinite Warfare.
Die Schlange war nicht sooo lang, sollte also zügig losgehen. Dauerte dann aber doch länger als gedacht. Dann gingen die Türen auf und die Leute strömten in den Saal. Und ich sagte noch zu Makes: pass auf, die machen die Tür genau vor unserer Nase zu…und so war es auch
Aber Glück im Unglück: Der Türsteher checkte, ob noch was frei war und tatsächlich waren drei Plätze noch frei, also rein
Selber spielen konnte man nicht. Es wurde uns also ein Ingame Video gezeigt.
Das Setting gefiel mir: Man muss eine Basis auf einem ausser Kontrolle geratenen Asteroiden infiltrieren. Das Problem daran: Man befindet sich sehr nahe an der Sonne und der Asteroid dreht sich wie wild. Ein Tag bzw. eine Nacht dauern nur ein paar Sekunden und befindet man sich auf der Sonnenseite, wird man bei 900° gegrillt. Man muss also schnell sein. Optisch sah das sehr spektakulär aus, wie man es von Infinity Ward Titeln gewohnt ist. Ballerszenen gab es so gut wie keine. War aber auch besser, denn der Ton in dem kleinen Raum war so laut, da wären mir ansonsten die Ohren abgefallen
Danach wurde noch eine Ingame Szene aus Modern Warfare Remastered gezeigt. Und sogar eine meiner Lieblingsszenen. Hab ich schon extrem gefeiert. Ich liebe Modern Warfare.
Dann folgte noch ein Trailer zum Zombie Modus und wir wurden in eine Art Vergnügungspark geleitet. Angeblich eine kleine 1:1 Kopie des Amusement Park aus dem Spiel. War irgendwie Witzig und schräg. Mit Dj und Zombies, die da rumliefen
Naja, auf jeden Fall ist auch für mich Infinite Warfare ein Pflichtkauf. Alleine wegen Modern Warfare Remastered.

 

Im zweiten Teil geht es dann weiter mit den den anderen Spielen, die wir gespielt haben und einem weiteren Highlight: The Last Guardian.

Antwort
LABELS:
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen

Accepted Solution

View Original
MVP
08
/16

r22or79

  • MVP
  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
r22or79
Akzeptierte Lösung

Teil 2

 

So und weiter ging es. Wir Zockten also hier und da ein paar Games an.
Darunter waren:


Farming Simulator 17 (muss man mögen, ist nicht so mein Fall).
World of Warcraft (hatte ich Anno Dazumal mal auf dem PC gespielt, aber ohne Controller geht bei mir nix mehr).
Bound (war merkwürdig „anders“ aber irgendwie interessant).
Overcoocked (hatte ich zwar schon selber gekauft, aber ne Runde mit Makes konnte ich mir nicht entgehen lassen…sehr witzig das Game).
Dragon Ball Xenoverse 2 (obwohl ich nicht wusste, was ich machen muss, hat es einen heiden Spass gemacht und am ende sogar gegen Makes gewonnen).
Steep (naja, was soll ich sagen: hatte die Wahl zwischen Xbox Contoller oder Tastatur…meh).
Titanfall 2 (siehe unten).

 

Zu Titanfall 2 kann ich sagen: Das hatte ich jetzt nicht soo auf dem Schirm, aber immer irgendwie im Hinterkopf. Das mit den Titanen, riesige 7 Meter große Kampfroboter, die aus einem Dropship in niedriger Flughöhe auf des Schlachtfeld fallen gelassen werden (daher der Name „Titanfall“) hörte sich sehr interessant an. Der erste Teil war ja den Playstation Spielern vorenthalten worden, da er nur auf PC und Xbox erschien. Den zweiten Teil wollte man nun scheinbar auch auf einer richtigen Konsole rausbringen, also:
Rein in die gute Playstation Stube.
Wir spielten eine kurze Multiplayer Map und das hat verdammt viel Spaß gemacht.
Man hat ein sehr gutes Waffen Gefühl. Erinnerte stark an den Multiplayer von CoD BO3, man kann also auch an Wänden lang laufen oder über den Boden rutschen und gleichzeitig ballern. Nach einiger Zeit konnte man einen Titan droppen (bzw. fallen lassen) und in diesen einsteigen und dann damit ballern. Sehr cool. Ist auf meiner Liste jetzt ganz weit oben.

 

Mittlerweile war es schon später am Tag oder früher am Abend und unser nächstes Hands-On stand bevor:

The Last Guardian.
Uns begrüßte ein sichtlich vom Tag gezeichneter, aber sehr Netter Entwickler. Mittlerweile war es ja schon 18:00 Uhr. Armer Kerl

Erst mal Foto machen:

 

Last Guardian.jpg


Diesmal ging es ohne Einführung direkt los. Quasi ins kalte Wasser.
Die Demo bestand aus den ersten Spielminuten, deswegen werde ich über den Inhalt hier nichts verraten. Gespoilert wird nicht.
Nur so viel: Die Grafik sieht Fantastisch aus. Trico wirk sehr Lebensecht, wie er sich bewegt.
Die Steuerung ist aber doch sehr gewöhnungsbedürftig und eigentlich die Herausforderung Nummer 1 der Demo, zumindest für mich. Noch dazu bekommt man nichts gesagt, was man tun muss. Nur nach einiger Zeit ein paar Hinweise durch einen Erzähler, der quasi die Geschichte von Trico und dem Jungen erzählt. Im Fall der Demo z.B.: Wie komme ich hier raus, wie kann mir Trico dabei helfen und ganz wichtig: Wie bringe ich ihn dazu? Trico selber kann man nicht steuern. Der hat seinen eigenen Kopf. Aber auch der Junge bzw. Spieler weiß sich nach und nach zu helfen und mit Trico zu interagieren bzw. ihn zu etwas bringen. Ohne dass man es merkt, wird eine Beziehung zwischen dem Jungen, Trico und dem Spieler aufgebaut.

 

Zocker.jpg


Auch dieser Titel landet nun ganz weit oben auf meiner Liste der Must have´s.
Einziger Wermutstropfen ist wie gesagt die Steuerung. Beispiel: Man springt mit der dreiecks-Taste und muss zusätzlich noch R1 drücken, um sich dann an Kanten festzuhalten.
Selbst in den ca. 20min. hab ich das nicht in meine Birne bekommen
Ist aber vermutlich auch Gewöhnungssache und vermutlich wird man die Tastenbelegung ja auch im Finalen Spiel ändern können.

 

So, im Grunde war es das dann auch schon. Einer meiner schönsten Gamescom Besuche, obwohl mir einen Tag später die Beine noch weh taten. 


Im dritten und letzten Teil werde ich noch ein paar allgemeine Bilder hochladen.

Mein Tag auf der Gamescom 2016

Accepted Solution

View Original
08
/16

Lara_Groft_TGI

  • Offline
96%
08 Rang
Fortschritt
Lara_Groft_TGI
r22or79
Akzeptierte Lösung

Schöner Bericht zu The Last Guardian und danke für das nicht Spoilern :) das mit der Steuerung liest sich zwar etwas kompliziert aber selbst wenn sich daran nix ändert im Finale spiel wovon ich ausgehe, wir werden schon im endefekt damit klar kommen ;) Die Hauptsache ist, es kommt den wir warten ja schon Eeeeewigkeiten darauf :)

Mein Tag auf der Gamescom 2016

★The☆Groft☆Imperium★™

Accepted Solution

View Original
MVP
08
/16

r22or79

  • MVP
  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
r22or79
Lara_Groft_TGI
Akzeptierte Lösung

Zumindest sollte man vermeiden, während The Last Guardian noch andere Spiele zu spielen.

In jedem Spiel, was ich kenne, springt man mit der X-Taste.

Und dann auf einmal muss man mit dreieck springen...das ist (zumindest für mich) eine Herausforderung

Mein Tag auf der Gamescom 2016

Accepted Solution

View Original
08
/16

Lara_Groft_TGI

  • Offline
96%
08 Rang
Fortschritt
Lara_Groft_TGI
r22or79
Akzeptierte Lösung

ätsch ätsch :P hihihi da habe ich ein klein gewöhnungs vorteil bevor das kommt, weil ich die beiden Vorgänger noch einmal spielen MUSS und soweit ich das noch in Erinnerung habe, musste man auch da mit dreieck springen und mit R1 oder L1 festhalten, damals hatte ich zumindest Shadow of Colossus auf Game Cube gespielt und auf der PS3 damals angespielt bevor sie kaputt ging :) naja und seit paar jahren habe ich sie nur als gekauft aber noch nicht gespielt in der liste, von daher noch ein muss und somit perfekte vorbereitung heheheh :)

Mein Tag auf der Gamescom 2016

★The☆Groft☆Imperium★™

Accepted Solution

View Original
MVP
08
/16

r22or79

  • MVP
  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
r22or79
Akzeptierte Lösung

Teil3

Im dritten und letzten Teil gibt es nun noch ein paar Bilder:

 

Bereits mit dem Auto hieß es: Anstellen

stau.jpg

 

Für die richtige Musikalische Unterhaltung wurde gesorgt:

music.jpg

 

PS VR Anmeldebereich und Resident Evil 7 Bereich

PSVR2.jpg

PSVRRE7.jpg

 

World of Warcraft

WOW1.jpg

WOW2.jpg

 

Overwatch

OW1.jpg

OW2.jpg

OW3.jpg

 

Bisschen was zu kaufen

Fallout4.jpg

IMG_5378.jpg

 

Anne und Wolf zocken gegen Besucher

AnneWolf.jpg

 

EA Stand

EA.jpg

 

GT Sport Rennstrecke

GTSport.jpg

 

Suchbild: Was ist hier falsch (oder richtig)?

Zocker.jpg

 

Nach einer anstrengenden Gamescom muste was Deftiges her

Haxe.jpg

 

Und der Dom (nein, nicht Doom) musste als Abschluss auch besucht werden

Dom.jpg

 

Tschüss Gamescom 2016 und Danke an Alle, für die tolle Zeit.

Bis zum nächsten Jahr.

 

 

Mein Tag auf der Gamescom 2016

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
Award Winner
11
/16

SPEEDY3003

  • Award Winner
  • Offline
97%
11 Rang
Fortschritt
SPEEDY3003
r22or79
Akzeptierte Lösung

schade, dass ich nicht auch am mittwoch rein/kommen-konnte ;(

 

schöne bilder - nur die haxe sieht aus wie einer dieser flüsternden mutanten

"töte mich! töte micht! töte mich!"

 

mfg

Olli

Mein Tag auf der Gamescom 2016

C.C.: My mental health is just a sick game to you, isn't it.
Niles: Rack 'em up, let's play again.

Accepted Solution

View Original
MVP
08
/16

r22or79

  • MVP
  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
r22or79
SPEEDY3003
Akzeptierte Lösung

Ja, wär schön wenn wir alle mal einen Tag auf der Gamescom finden würden, wo alle können.

Wär mit sicherheit eine coole Truppe

Mein Tag auf der Gamescom 2016

Accepted Solution

View Original
06
/16

ThePunisher77

  • Offline
94%
06 Rang
Fortschritt
ThePunisher77
r22or79
Akzeptierte Lösung

Schöne Bilder und leckere Haxe

Mein Tag auf der Gamescom 2016

Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen