Antworten
Möchtest du dich beteiligen?

Melde dich an um fortzufahren

  • 18

    Neue Nachrichten in der letzten Stunde

  • Erhalte innerhalb von Minuten eine Antwort

  • 92%

    92% Prozent an Nachrichten wurden bereits beantwortet

Accepted Solution

View Original
04 Mai 2018
Von cronokraecker

cronokraecker

  • Offline
22%
02 Rang
Fortschritt

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

34 Antworten 1.300 Anzeigen Erstellt 04-05-2018
04 Mai 2018
Von cronokraecker

Hallo,

 

ich habe mir vor kurzem eine Playstation gekauft und entsprechende Konten eingerichtet (Neukunde). Kurz darauf habe ich eine E-Mail mit dem Titel "xxx willkommen in der Zukunft des Spielens" von "voiceoftheplayer@inmomentfeedback.com" erhalten. Unter der Mail steht, dass die Umfrage von der Firma "InMoment" im Auftrag von Sony durchgeführt wird.

 

Ist diese Umfrage legit? Die Mail-Adresse des betroffenen Accounts sollte eigentlich nicht durch solche Survey-Kreis laufen.

 

MFG
crono

Antworten
0 Kudos
Antwort
LABELS:
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen

Accepted Solution

View Original
08
/16

Lara_Groft_TGI

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Lara_Groft_TGI
Akzeptierte Lösung

Wenn du dir nicht sicher bist, ignorier es einfach um auf nummer sicher zu gehen.

Legitim wäre schon eine Umfrage, wenn sie auch wirklich von Sony stammt und das was du da schreibst, wirkt nicht gerade seriös.

Im Endefekt wäre es nur eine "Umfrage" die man eh nicht machen muss.

Mein Rat: löschen und fertig!

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]
★The☆Groft☆Imperium★™

Accepted Solution

View Original
07
/16

Subseven07

  • Offline
98%
07 Rang
Fortschritt
Subseven07
Akzeptierte Lösung

An TE: Wenn du „legitim“ meinst, dann schreib doch auch „legitim“. 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]

Accepted Solution

View Original
08
/16

Lara_Groft_TGI

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Lara_Groft_TGI
Subseven07
Akzeptierte Lösung

Er wird das schon meinen 😂

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

★The☆Groft☆Imperium★™

Accepted Solution

View Original
07
/16

Subseven07

  • Offline
98%
07 Rang
Fortschritt
Subseven07
Lara_Groft_TGI
Akzeptierte Lösung

Natürlich meint er es. ;) Aber irgendwann gibt es hier aus lauter „Coolnessgründen“ garkeine deutsche Sprache mehr, weil alle Kinder eine Phobie davor haben.

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
08
/16

Lara_Groft_TGI

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Lara_Groft_TGI
Subseven07
Akzeptierte Lösung

Faulheit daher alles kürzen 😂

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

★The☆Groft☆Imperium★™

Accepted Solution

View Original
07
/16

Subseven07

  • Offline
98%
07 Rang
Fortschritt
Subseven07
Lara_Groft_TGI
Akzeptierte Lösung
Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
08
/16

Bad-Old-Biker

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Bad-Old-Biker
Akzeptierte Lösung

Habe ich übrigens gestern auch bekommen, und mir mal den Quelltext dieser Mail angesehen (natürlich ohne in irgendeiner Weise zu reagieren). Leider kann ich ihn hier nicht posten, weil die Forensoftware das nicht mitmacht, aber hier läuft etwas schief, mit dem Sony sich beschäftigen sollte.

 

Und zwar aus folgenden Gründen:

- Laut Mail werden diese Umfragen im Auftrag von "InMoment" durchgeführt

- Sämtliche Links, und zwar alles seitenlange "heavy-encoded-Links" zeigen ausschließlich auf server von "sendgrit.net", einem gegraylisteten Spam-Hoster.

 

Dass sich Sony einer Zweitfirma für eine Umfrage bedient, ist schon unglaubwürdig, dass diese sich dann aber noch einer Spamschleuder bedient, noch viel mehr.

 

ABER: Sie haben irgendwoher die Mailadressen! Und somit gibt es möglicherweise ein massives Datenleck, denn die Mailadresse ist die Hälfte der Zugangsdaten! Ich hoffe, das wird nicht wieder so eine Katastrophe wie Ostern 2011.

 

Fest steht aber: Wir haben es hier mit einem massiven Datenleck zu tun, entweder durch einen Einbruch oder durch absichtliche Weitergabe von Kundendaten seitens Sony an Dritte und Vierte. Denn das Zeug ist sogar personalisiert und zeugt davon, dass hier jemand Zugriff auf die gesamte Nutzungsdatenbank der PSN-User hat.

 

Beweis:

Die Mail die ich erhalten habe ging an die Adresse, die zu dem Account gehört, das ich seit langem nur noch auf der PS3 nutze.

 

Mailsubject: "$Accountname Haben wir etwas Falsches gesagt?"

 

[Hinweis, den Platzhalter $Accountname habe ich hier gesetzt, er war aber der korrekt zur Anmelde-ID passende!]

 

Mailtext:

 

Du hast Dich schon länger nicht mehr auf Deiner PS4 angemeldet, deswegen wollten wir fragen, ob wir dir irgendwie helfen können.

 

Mach doch bei unserer kurzen Umfrage mit - mit Deiner Hilfe können wir die Dinge für alle verbessern.

 

 

Hier liegt, so oder so, ein gewaltiges Datenleak vor. Das wäre mal der erste Großeinsatz für unsere neue Moderatoren, hier die  Hintergründe zu erforschen!

 

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]

MPB Battlefield 3 / Battlefield 4

Accepted Solution

View Original
08
/16

Bad-Old-Biker

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Bad-Old-Biker
Akzeptierte Lösung

@cronokraecker

Stimmte bei Dir auch die ID-Anrede im Mailsubject mit der Anmelde-Adresse des Accounts überein, an die diese Mail ging?

 

Wenn ja, und da gebe ich Dir Recht, dann haben wir momentan ein Riesenproblem.

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation


MPB Battlefield 3 / Battlefield 4

Accepted Solution

View Original
02
/16

Nanchuk

  • Offline
38%
02 Rang
Fortschritt
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Moin, natürlich werden Unfragen von externen Unternehmen durchgeführt, soll ja auch unabhängig und ohne Vorbehalt sein. Könnte ja Sony schön selbst die Umfragen beeinflussen.

 

SendGrid ist eine Marketingplattform für den Mailversand. Das Listing trifft nicht wirklich zu. Passiert auch großen Unternehmen wenn Rundmails versendet werden.

 

Also ich seh hier kein Datenleck und Verschwörungen. Ist eine ganz normale Umfrage... 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
08
/16

Bad-Old-Biker

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Bad-Old-Biker
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Das Blacklisting trifft zu. Ist eine der berüchtigsten Spambuden. Noch schlimmer, dass sie offenbar über einen Datensatz von PSN-IDs plus Mailadresse verfügen, woher auch immer sie die haben.

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation


MPB Battlefield 3 / Battlefield 4

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

stampeed

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
stampeed
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Zitat:

"Moin, natürlich werden Unfragen von externen Unternehmen durchgeführt, soll ja auch unabhängig und ohne Vorbehalt sein. Könnte ja Sony schön selbst die Umfragen beeinflussen."

 

Und die Bereitstellung eines Random-Sets an PSN-Adressen ist

Deiner Meinung nach keine Beeinflussung/Manipulation?

 

Wie wurde das Sets zusammengestellt?

Welche Kriterien waren für den "Verkauf/Bereitstellung" der Adressen

ausschlaggebend?

 

Außerdem wenn SendGrid oder InMoment nicht technisch

dazu in der Lage ist, die Versendung eMails für die Umfrage so zu

skalieren, daß diese unterhalb des Radars der Sicherheitsmaßnahmen

zur Abwehr von SPAM liegen, haben sie zurecht verdient

in der Blacklist zu landen.

 

Dann werden wenigstens nicht soviele davon belästigt.

 

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]
================================================

Black Linux Lady only since 01.04.2010 the day with loss of confidence
Nothing and none could manage it, but Sony.....:D
Lithium destroyed 2015 the Rest...... ;(

Accepted Solution

View Original
02
/16

Nanchuk

  • Offline
38%
02 Rang
Fortschritt
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Hallo Biker, 

 

also das Blacklisting ist ganz normal wenn ein Mailblast läuft. SendGrid ist wie gesagt eine Plattform über die InMoment die Umfrage verteilt. 

 

Stellt jetzt ein MAilDemon fest das hier erhöhter Traffuc über einen Verteiler läuft kommt die Domain/Adresse auf die Blacklist, normal Behaviour...

 

Inmoment hat also von Sony ein RandomSet von PSN Accounts erhalten und über SendGrid per Script angestoßen.

 

Wär toll wenn hier ein Moderator ist, der das zurecht rückt. Ansonsten spielt sich das hier unnötig hoch. 

 

Gruss Nanchuk

 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
MVP
15
/16

Obiwan_Kenoby

  • MVP
  • Online
98%
15 Rang
Fortschritt
Obiwan_Kenoby
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Hallo,

 

@Nanchuk

 

um auf eine Blacklist zu gelangen gehört schon ein wenig mehr als nur ein erhöhter Traffic!

 

Ich wundere mich nur, warum es Dir so wichtig erscheint solche undurchsichtigen Spam-Praktiken hier zu verharmlosen.

 

Generell funktioniert das Blacklist-System, wenige False-Positives einmal ausgenommen, recht gut!

 

Wer eine Umfrage machen möchte sollte mit offenem Visier kämpfen und sich nicht hinter Spam-Schleudern verstecken!

 

Offenes Vorgehen unter eigenem Lable hat auch nicht im Geringsten mit Einflussnahme zu tun.

 

Ich persönlich, und auch viele die ich kenne, reagieren auf solche SPAMs nicht und das ist auch gut so!

 

Ich bin jedenfalls in der glücklichen Lage eindeutig zu erkennen, aus welcher Quelle solcherart missbrauchte Emails an mich kommen! Entsprechende Gegenmaßnahmen waren bisher, und werden wohl auch zukünftig, immer positiv von mir durchsetzbar! Danach habe ich dann aus der entsprechenden Quelle niemals wieder unverlangt zugestellte Emails oder anderen Mist bekommen!

 

Die Moderatoren dieses Forums waren und sind für die Moderation des Forums zuständig und nicht um offizielle Statements von Sony zu verbreiten!

 

Auch ist es meine unmaßgebliche Meinung, das hier nichts "zurecht gerückt" werden muss! Das ist alles schon genau so gut wie es hier diskutiert wurde!

 

Wenn Du etwas zurecht gerückt haben möchtest, wende Dich am Besten direkt an den offiziellen Kundendienst von Sony Playstation und/oder lass Dich dort an den für Dein Vorhaben richtigen Kontakt vermitteln.

 

Obiwan Kenoby

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]
Help only in Forum, not by PN, Email, or other Media!
Unterstützung nur im Forum, nicht per PN, Email, etc.!

Zitate aus meinen Beiträgen AUSSCHLIEßLICH mit Quellenangabe!

Accepted Solution

View Original
08
/16

Bad-Old-Biker

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Bad-Old-Biker
Obiwan_Kenoby
Akzeptierte Lösung

"Ich wundere mich nur, warum es Dir so wichtig erscheint solche undurchsichtigen Spam-Praktiken hier zu verharmlosen."

 

Das frage ich mich auch. Haben wir es hier mit einem "Influencer-Praktikanten" dieser berüchtigten Spambude zu tun, der versucht, Honig in die Wogen zu schütten?

 

Ich glaub, es bimmelt!

Ja, ich habe zugestimmt, dass Sony & Partner mein Nutzungsverhalten statistisch auswerten dürfen. Ich habe aber NICHT zugestimmt, dass meine Zugangsdaten an Dritte und Vierte weitergegeben werden!

 

Da sich Sony trotz der endlich mal eingeführten zweistufigen Verifikation nach wie vor noch nicht dazu hat hinquälen lassen, endlich mal ein User/Passwort-System einzuführen, das von der Mailadresse unabhängig ist (die Telekom würde Sony sicher gerne erklären, wie das geht), ist die Mailadresse immer noch die Hälfte der Zugangsdaten! Ein schlecht gewähltes Passwort und - Zack! Account weg.

 

Jeder, der diesen Spam erhalten hat, tut gut daran, sofort seine Anmelde-Mailadresse zu ändern, denn die ist allein schon durch die Bespammung als "verbrannt" anzusehen. Ich glaube auch nicht, dass die Daten von Sony stammen, sondern dass hier eher ein "Nachfarming" des großen Oster-Hacks von 2011 stattfindet, um zu prüfen, welche Adressen der damals geklauten Daten noch valide sind. Denn bei mir wurde auch nur das alte Account bespammed, welches damals schon existierte, mein aktuelles aber nicht.

 

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation


MPB Battlefield 3 / Battlefield 4

Accepted Solution

View Original
MVP
15
/16

Obiwan_Kenoby

  • MVP
  • Online
98%
15 Rang
Fortschritt
Obiwan_Kenoby
Bad-Old-Biker
Akzeptierte Lösung

Hallo,

 

@Bad-Old-Biker

@All whom may it concern

 

WORD!

 

Das sehe ich absolut genau so!

 

Wir sind laut den Nutzungsbedingungen von Sony  VERPFLICHTET  unsere Anmeldedaten  GEHEIM  zu halten und Sony nimmt sich dann angeblich das Recht heraus 50 Prozent dieser Anmeldedaten an Dritte weiterzugeben und denen auch noch zu genehmigen diese noch weitaus breiter zu streuen?

 

Wenn das also wirkllich so wäre und diese Daten tatsächlich von Sony stammen, ginge das mal absolut GART NICHT!

 

Ob das dann auch mit der DSGVO konform gehen würde bliebe dann auch nochmal zu prüfen.

 

Obiwan Kenoby

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]
Help only in Forum, not by PN, Email, or other Media!
Unterstützung nur im Forum, nicht per PN, Email, etc.!

Zitate aus meinen Beiträgen AUSSCHLIEßLICH mit Quellenangabe!

Accepted Solution

View Original
08
/16

Bad-Old-Biker

  • Offline
95%
08 Rang
Fortschritt
Bad-Old-Biker
Obiwan_Kenoby
Akzeptierte Lösung

Full ACK!

 

Aber das ist unter Garantie keine Aktion von Sony, sondern ein Nachphishing von 2011.

 

Sollte Sony tatsächlich absichtlich die Hälfte der Zugangsdaten der User weitergegeben haben, dann bringe ich spätestens zum 1.1.2019 eine Toilettenpapier-Edition mit dem Namen "So NIE!" in alle deutschen Supermärkte, auf der die AGB von Sony aufgedruckt ist, damit alle darauf sch..... können.

 

...und das ist ernst gemeint! Dafür brauche ich keine "Löwen" aus dem HIV-TV, sondern nur zwei oder drei Telefonanrufe, bei denen man sich herzlich ablacht.

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation


MPB Battlefield 3 / Battlefield 4

Accepted Solution

View Original
02
/16

Nanchuk

  • Offline
38%
02 Rang
Fortschritt
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Es ist nur eine Umfrage, ich definiere das nicht als Spam.

 

Blacklisting durch Mailblasting vermute ich nur, SendGrud ist eine offizielle Plattform, InMoment betreibt VoC Umfragen.

 

Das sind für mich die aktuellen Fakten.,

 

Ich will hier nichts verteidigen, auch wenn ich mich in dem Kontext vielleicht geäußert habe.

 

;) 

 

PS: Die Forenmail landet in meinem SpamFilter, böses SONY

 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
MVP
16
/16

stampeed

  • MVP
  • Offline
100%
16 Rang
Fortschritt
stampeed
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

zitat:

"Es ist nur eine Umfrage, ich definiere das nicht als Spam."

 

Mag für "Dich" durchaus zutreffen, für ein technisches Überwachungssystem

ist eine Mail-Flut an ein Zielsystem eben SPAM.

 

Daher wird es geblockt, zurecht. Punkt.

 

Außerdem gibt es Mechanismen im WEB, um ein Blacklisting eines Absenders

zu verhindern, beherrscht diese SendGrid ebensowenig, muss man sich

auch nicht "wundern", wenn es in die Hose....äh Blacklist geht.

 

Dann hat sich inMoment den falschen Partner für ihre Aktion gewählt.

 

 

 

 

 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

================================================

Black Linux Lady only since 01.04.2010 the day with loss of confidence
Nothing and none could manage it, but Sony.....:D
Lithium destroyed 2015 the Rest...... ;(

Accepted Solution

View Original
02
/16

Nanchuk

  • Offline
38%
02 Rang
Fortschritt
Nanchuk
stampeed
Akzeptierte Lösung

SendGrid, MailJet oder wie sie auch alle sich nennen  stellen ja auch nur die Plattform/Infrastruktur bereit.

 

Also insofern darf dann InMoment nachträglich die Whitelistinganträge ausfüllen...

 

Ist ja Jedem selbst überlassen wie er damit umgeht. Skepsis ist immer gut. In diesem Sinne schönes Wochenende.

 

Gruss Nanchuk

 

Antworten
0 Kudos

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

Accepted Solution

View Original
MVP
15
/16

Obiwan_Kenoby

  • MVP
  • Online
98%
15 Rang
Fortschritt
Obiwan_Kenoby
Nanchuk
Akzeptierte Lösung

Hallo,

 

@Nanchuk

 

was mich interessieren würde ist, wer von den Ziel-Adressaten hat denn im Vorfeld der bekommenen Email dem Absender derselben für dessen Kalt-Aquise sein Einverständnis erklärt?

 

Ich vermute einmal Niemand!

 

Damit wäre dann auch eine Umfrage unrechtmässig und illegal, denn es besteht ja kein Vertragsverhältnis mit dem man die Legalität der Email rechtfertigen könnte!

 

Und legal wäre die Umfrage ausschließlich, wenn Sony selbst die Umfrage verschickt hätte und der Inhaber des SEN/PSN-Konto-Profils in den Einstellungen desselben sein Einverständnis dafür erklärt hätte.

 

Obiwan Kenoby

Umfrage von inMoment im Auftrag von Sony/Playstation

[ Bearbeitet ]
Help only in Forum, not by PN, Email, or other Media!
Unterstützung nur im Forum, nicht per PN, Email, etc.!

Zitate aus meinen Beiträgen AUSSCHLIEßLICH mit Quellenangabe!
Lies dir die Hausordnung durch
Abschicken Antwort aktualisieren Abbrechen